Annette Lofy_  Szenenbildner

 News

 


 

Annette Lofy für Mutter muss weg

Eine Gegenwartskomödie, die von einem beeindruckenden Szenenbild geprägt ist.

Über den gesamten Film hinweg zeigt sich eine außergewöhnliche Geschlossenheit der

Bildsprache, in der Komposition der einzelnen Bilder ebenso wie im Schnitt und

Szenenwechsel. Ohne die übliche Komödienübertreibung gelingen Anette Lofy dabei

ironisch feinst durchzeichnete Räume, deren Details, man mit großer Lust genießt.

Eine Arbeit, die dem Begriff der Bildgestaltung alle Ehre macht und zeigt, dass

Bildgestaltung zu allererst im Szenenbild entsteht.

 

JuryBegründung zur Nominierung für den Deutschen Fernsehpreis – Kategorie Szenenbild, 21.11.2013